Herzlich willkommen!

Hier informieren wir Sie aktuell über die Arbeit des Ortsvereins und der Ratsfraktion.  

Hinweis: Die Fraktionssitzung mit öffentlicher Bürgersprechstunde findet regelmäßig Montags um 18.00h im Sitzungssaal des Rathauses (Bismarckstr. 21) statt.

Änderungen werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Daneben stehen wir per Telefon oder Email und gerne auch "vor Ort" zur Verfügung.

Ihr Team der SPD Ennepetal

 

21.01.2018 in Ortsverein

SPD startet mit Zuversicht und Tatkraft ins neue Jahr

 

Mit unserem traditionellen Winterfrühstück sind wir zuversichtlich und gut gelaunt ins neue Jahr gestartet. Als Ortsvereinsvorsitzender kündigte Dr. Johannes Ohlemüller einen weiterhin tatkräftigen Einsatz der SPD Ennepetal für unsere Stadt an. Er betonte die Offenheit der Partei für die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger ebenso wie die Bereitschaft zu punktueller Zusammenarbeit mit anderen demokratischen Parteien da, wo es den Menschen und dem Wohl der Stadt dient.

 

In einem Rückblick auf das strapaziöse Jahr 2017 mit gleich zwei kräftezehrenden Wahlkämpfen bedankte Johannes sich im Schützenheim am Helkenberg für das Engagement der Mitglieder. Mit Urkunden brachte er die Anerkennung für alle zum Ausdruck, die sich bei Wind und Wetter ehrenamtlich für die SPD und ihre Kandidaten eingesetzt haben.

 

Besonders herzlich begrüßte Johannes unsere Abgeordneten im Bundestag, René Röspel, und im Landtag, Hubertus Kramer, ferner den Landrat Olaf Schade, den Vorsitzenden der Hagener SPD, Timo Schisanowski, den Ennepetaler Ehrenvorsitzenden Peter Schnurbusch und mehrere neue Mitglieder, die im zurückliegenden Jahr in die SPD eingetreten sind.

 

Gezeigt wurde der Film über das Leben unseres langjährigen Mitglieds Giuseppe Bianco, über sein Ankommen in Ennepetal, sein Engagement für Verständigung und Integration sowie seinen Einsatz im Rat der Stadt. Johannes sagte, der Film von Horst Groth zeige eindringlich, dass Rassismus und Ausgrenzung in unserer Partei keinen Platz haben.

 

Ein Wiedersehen gibt es am Mittwoch, den 14. Februar, um 19.15 Uhr beim SPD-Stammtisch im „Haus Grebe“, Milsper/Ecke Mittelstraße. Vorher sind Bürgerinnen und Bürger ab  18.30 Uhr dort unter dem Titel „SPD hört zu“ herzlich willkommen.

11.01.2018 in Ortsverein

Lebhafte Diskussion zur GroKo

 

Ennepetal. Die Ennepetaler SPD hat die Berliner Sondierungsgespräche zur Regierungsbildung mit einer lebhaften und kontroversen Diskussion begleitet. Im Gemeindehaus der evangelischen Kirche in Voerde kamen mehr als 30 Mitglieder und interessierte Bürger zum Meinungsaustausch mit dem heimischen Bundestagsabgeordneten René Röspel zusammen. Eine Neuauflage der Großen Koalition fand sowohl Befürworter, als auch Kritiker.

 

In allen Beiträgen kam der Wunsch zum Ausdruck, dass in der neuen Legislaturperiode möglichst viel sozialdemokratische Programmatik umgesetzt werden müsse. Neuwahlen wurden als schlechteste aller Möglichkeiten angesehen. „Opposition ist Mist“, zitierte Röspel den ehemaligen SPD-Vorsitzenden Franz Müntefering, fügte aber hinzu, dass Koalitionsverhandlungen nur sinnvoll seien, wenn „wir Verbesserungen für die Menschen“ erreichen können.

Rente, Alters- und Kinderarmut, Bürgerversicherung, Arbeitsmarkt und mehr Geld für fInanzschwache Kommunen gehörten zu den genannten Themen. Mit Spannung erwarteten alle Gäste den Ausgang der parallel stattfindenden Sondierungsgespräche. Scharfe Kritik übten mehrere Redner an der CSU, aber auch eigene Fehler im Wahlkampf kamen zur Sprache.

Da auf die Berliner Entscheidung auch eine Mitgliederbefragung folgt, will die SPD in Ennepetal die Debatte fortsetzen. Am 21. Januar tagt der Bundesparteitag in Bonn, zur gleichen Zeit kommen SPD-Mitglieder und Freunde im Voerder Schützenheim zum traditionellen Winterfrühstück zusammen.

Dr. Petra Kappe

08.01.2018 in Ortsverein

Einladung zum SPD-Winterfrühstück

 

Liebe SPDler und Freundinnen und Freunde der SPD Ennepetal!
Ihr Alle seit herzlich zu unserem traditionellen Winterfrühstück am Sonntag, dem 21.1.2018 ab 10.00 Uhr im Vereinsheim der Voerder Schützen am Helkenberger Weg eingeladen.
Wir wollen gemeinsam mit Euch das neue Jahr 2018 begrüßen
Zu unseren Frühstücksgästen zählen  keine Geringeren als unser Rene Röspel, Hubertus Kramer und Olaf Schade.
Sie freuen sich sehr Euch zu treffen und gemeinsam  miteinander zu "klönen"
bei heißem Kaffee und knackig frischen Brötchen.
Also bitte meldet Euch flott an, damit wir alles frisch für Euch vorbereiten können. Letzter Anmeldetermin SAMSTAG 13. 1. 2018. Auch gerne hier bei FB. Tel. bei Johananes Ohlemüller 02333 604275, Günter Koretz 0177632778, Christel Gockel 02333 4278.

Euer Johannes Ohlemüller

-Vorsitzender-

08.01.2018 in MdB und MdL

SPD HÖRT ZU, Mittwoch 10. Januar, ab 18.00 Uhr im Bürgerstübchen, Lindenstraße 6, mit René Röspel (MdB)

 

Am Mittwoch, 10. Januar, wird René Röspel (MdB) uns Rede und Antwort stehen auf die Frage „SPD wohin“ zur Verfügung stehen im Rahmen der Reihe „SPD hört zu“, und zwar ab 18.00 Uhr im Evangelischen Gemeindezentrum an der Lindenstraße.

Hinweis: Aufgrund des großen Zuspruchs wurde der Veranstaltungsort kurzfristig verlegt.

Liebe Grüße,

Johannes Ohlemüller

- Vorsitzender -

05.01.2018 in MdB und MdL

René Röspel lädt Bürger zum Gespräch

 

Der heimische SPD-Bundestagsabgeordnete René Röspel lädt die Bürgerinnen und Bürger aus seinem Wahlkreis (Hagen und EN-Süd) zur Sprechstunde ein am Dienstag, dem 9. Januar, von 15 bis 18 Uhr in sein Büro in Hagen, Elberfelder Straße 57, 2. Stock.
Interessierte werden gebeten, sich zur Vorbereitung und Terminabsprache telefonisch unter 0 23 31 / 91 94 58 anzumelden.

Farbe bekennen!

Mitmachen bei der SPD

Besucher:407105
Heute:32
Online:1