DER „STAMMTISCH“. EIN STARKER BEGINN.

Veröffentlicht am 11.10.2019 in Arbeitsgemeinschaften

Pünktlich um 18.00 Uhr konnte Dr. Johannes Ohlemüller (Vorsitzender AG60plus) zahlreiche Gäste zum ersten Stammtisch der Seniorenorganisation der SPD Ennepetal am 9. Oktober im „Haus Ennepetal“ begrüßen.

In einem sehr offen geführten Gespräch stand Olaf Dau, Ennepetals Innenstadtmanager, seinen Zuhörerinnen und Zuhörern Rede und Antwort. Dabei legte Dau Wert darauf, entstandenen Gerüchten offensiv entgegenzutreten: Niemand beabsichtigt, im „Ennepetal City Center“ Parkgebühren zu erheben. Mit Bürgerbüro und den großzügigen Räumlichkeiten der Stadtbibliothek erfüllt der „Action-Markt“ genau die erhoffte Magnet-Funktion. Davon profitieren messbar die anliegenden Geschäfte. Keineswegs hätten sie Einbußen zu verzeichnen. Richtig ist, dass sie erfreuliche Zuwächse haben. 

Entscheidend sei ferner, so Olaf Dau, die gute Stimmung, die sich in Ennepetals Zentrum verbreite. Und tatsächlich stimmten in diesem Punkt alle Anwesenden überein. Auch Barbara Mittag, die Vorsitzende von „My City“, schloss sich dem an. Sie wusste auch von ersten Überlegungen zu berichten, den „Bürgerbus“ die Voerder Straße befahren zu lassen. Mittag legte besonderen Wert auf den klaren Pluspunkt, den der stationäre Handel dem Internetgegenüber aufweist: Einen exzellenten persönlichen Service, der sich um den Kunden tatsächlich bemüht. Dazu gehöre eben auch ein Bringdienst für alle, die nicht mehr so gut zu Fuß sind. Das wurde von den versammelten Senioren mit Interesseaufgenommen.

So wurden auch Wünsche der Gäste geäußert, etwa dem nach einem Schuhgeschäft und einem Oberbekleidungsladen. Ob die allerdings verwirklicht werden, das wird die Zukunft zeigen.Verwiesen wurde auch auf die Chancen, die der Ennepetaler Busbahnhof Ennepetals Zentrum bietet.

Alles in allem positive Signale aus Ennepetals Zentrum. In guter Stimmung verabschiedeten sich die Versammelten voneinander. Alle freuen sich auf den nächsten Stammtisch im November. Außer der Reihe wird Ralf Kapschack, MdB, am 20. 11. um 18.30 Uhr im „Haus Ennepetal“ unser Gast zum Thema „Die Minirente.Auskömmliches Leben im Alter“ sein.

 

Farbe bekennen!

Mitmachen bei der SPD