Pressemitteilung der Stadt: Stühle für Vielfalt

Veröffentlicht am 30.04.2020 in Allgemein

Neues Projekt des Mehrgenerationenhauses
Das Mehrgenerationenhaus startet ein neues Projekt, das gerade in diesen besonderen Tagen seinen Blick in die Zukunft richtet und der Vorfreude auf ein wieder belebtes Mehrgenerationenhaus Ausdruck verleiht.
Vielfalt, Toleranz und Zusammenhalt sind wichtige Bestandteile des Leitbildes des Mehrgenerationenhauses. Diesem Leitbild soll mit dem Projekt „Stühle für Vielfalt“ Ausdruck verliehen werden.
Dazu wird Mithilfe benötigt. Das Mehrgenerationenhaus sucht gut erhaltene Holzstühle, die einen Platz im Generationencafé verdient haben.
Buche, Eiche, Kirsche, Kiefer, mit Armlehne, ohne Armlehne, runde Beine, eckige Beine, Stühle mit Geschichte...so vielfältig die Menschen, so vielfältig die Stühle. Auch Hocker sind willkommen.
Jeder gespendete Stuhl bekommt eine Plakette mit dem Namen des Spenders und wird somit individuell zuzuordnen sein.
In einem Nähprojekt werden einheitliche Kissenkissen für die Stühle genäht, um Zusammengehörigkeit sichtbar zu machen.
Natürlich möchten sich das Mehrgenerationenhaus die Stühle gerne vorher anschauen. Um den Aufwand für alle möglichst gering zu halten, bitten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter um Fotos von den Stühlen und die Kontaktdaten der Stuhlbesitzer, sie melden sich dann. Bitte Interesse oder Fragen steht Astrid Fänger, Tel.: 02333/979358 oder mail: afaenger@ennepetal.de, gern zur Verfügung.

 

Farbe bekennen!

Mitmachen bei der SPD