Respekt und Unterstützung für klare Haltung von Hartmut Ziebs

Veröffentlicht am 14.11.2019 in MdB und MdL

Zu den verbandsintern geäußerten Rücktrittsforderungen gegen Feuerwehrverbands-Präsident Hartmut Ziebs erklärt der heimische Bundestagsabgeordnete René Röspel (SPD):
Freiwillige Feuerwehren, Rettungsdienste und die vielen anderen ehrenamtlich Engagierten sind der „Kitt der Gesellschaft“, wie es einst Johannes Rau formulierte. Mit ihrem Handeln leben sie Demokratie und stärken Demokratie. Das habe ich bei unzähligen Besuchen der Feuerwehren im Ennepe-Ruhr-Kreis und in Hagen auch so erfahren.
Wenn der Präsident des Deutschen Feuerwehr-Verbands Hartmut Ziebs klar Position gegen Rechts bezieht und darauf hinweist, dass die teilweise rechtsnationalen Tendenzen bei der AfD eine Gefahr für die Demokratie sind, nimmt er nicht nur seine Verantwortung wahr als höchster Repräsentant der für die Gesellschaft unverzichtbaren Feuerwehr, sondern handelt zudem als verantwortungsbewusster Staatsbürger.
Ich kann ihm für diese klare Haltung nur Respekt und Unterstützung ausdrücken. In der heutigen Zeit kommt seine Warnung vor der Vereinnahmung der Feuerwehren durch die angeblich so „bürgerliche“ AfD gerade richtig.
Wenn das klare Statement von Hartmut Ziebs der Hintergrund für eine Kampagne innerhalb des Führungszirkels beim Deutschen Feuerwehrverband sein sollte, muss der Verband hier schnell Konsequenzen ziehen. Auch bei der Feuerwehr darf es keinen Platz für Rassismus, Diskriminierung und Fremdenhass geben.
 

 
 

Farbe bekennen!

Mitglied werden

Nächste Termine

Alle Termine öffnen.

02.03.2023, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr SPD hört zu
Unter dem Motto "SPD hört zu" ist unser SPD Info-Treff (Voerder-Str. 61 in Ennepetal) jeden ersten Donnerstag im …

06.04.2023, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr SPD hört zu
Unter dem Motto "SPD hört zu" ist unser SPD Info-Treff (Voerder-Str. 61 in Ennepetal) jeden ersten Donnerstag im …

04.05.2023, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr SPD hört zu
Unter dem Motto "SPD hört zu" ist unser SPD Info-Treff (Voerder-Str. 61 in Ennepetal) jeden ersten Donnerstag im …