Mit Kevin Kühnert über Reform des Sozialstaates diskutieren

Veröffentlicht am 20.03.2019 in MdB und MdL

Kevin Kühnert wird Vorschläge für einen „Sozialstaat der Zukunft“ am Montag, dem 25. März, ab 18 Uhr in der Elbschehalle in Wengern vorstellen. Die beiden heimischen SPD-Bundestagsabgeordneten René Röspel und Ralf Kapschack laden zur Diskussion mit dem Bundesvorsitzenden der Jusos ein.
Kühnert ist auch Mitglied der SPD-Arbeitsgruppe zur Reform des Sozialstaates.
„In einer Zeit, in der sich die Arbeitswelt rasant ändert, wollen wir allen Bürgerinnen und Bürgern Chancen und Schutz im Wandel ermöglichen“, schreiben die beiden Abgeordneten in ihrer Einladung. Dazu gehörten sichere und gut bezahlte Arbeit und die Anerkennung von Lebensleistung genauso wie ein Sozialstaat, der aus der Perspektive der Menschen gedacht ist und als Partner agiert – unbürokratisch und zugewandt.
In der Elbschehalle soll über die Vorschläge und Vorhaben der SPD-Bundestagsfraktion informiert und gemeinsam mit den Besuchern diskutiert werden, wie der Sozialstaat als Partner weiterentwickelt werden soll.
Der Eintritt ist frei. Interessierte werden aber gebeten, sich auf der Homepage der SPD-Bundestagsfraktion unter https://t1p.de/cz3ioder im Wahlkreisbüro von Ralf Kapschack unter Telefon 02302/2779444 anzumelden.

 

Farbe bekennen!

Mitmachen bei der SPD